Events

Ob Live, Party oder Sonstiges - Hier findet ihr alle Veranstaltungen
Dienstag 21.01.2020 20:00 Uhr
Live Big Band-Night ... mit der SchuMu Big Band
 
Infos

Die Schumu-Bigband wurde 1998 von Prof. Gero Schmidt-Oberländer als Ensemble des Instituts für Musikpädagogik und Kirchenmusik gegründet und besteht vor allem aus Lehramtsstudenten. Neben den regelmäßigen Auftritten in Stadt und Region (unter anderem. Fête de la musique, Hochschulball, Semesterabschlusskonzerte) kann die Band als bisherige Höhepunkte die Eröffnung des „Bundeskongresses Musikunterricht“ 2012 in Weimar und Konzertreisen nach Luxemburg, Bayreuth und Berlin verbuchen. Auch ihren pädagogischen Auftrag haben die Musikstudenten und ihr Leiter stets im Blick: Im Dezember letzten Jahres leistete das Ensemble bereits zum zweiten Mal einen Beitrag zur „Kinder-Uni“. In der Schumu-Bigband gehen Professionalität und Spielfreude eine mitreißende Verbindung ein, egal, ob gerade die Klassiker der BigBand-Literatur oder Arrangements anderer Stilrichtungen auf dem Programm stehen!

Samstag 25.01.2020 20:00 Uhr
Live Chaosbay Progressive Metal aus Berlin + Support: Revolutions Per Minute & Syntension
 
Infos

Nach fast dreijähriger Live-Abstinenz kehren die Prog-Metaller CHAOSBAY nun endlich wieder auf die Bühne zurück und versprechen eine gewohnt fulminante Rock-Show aus epischen Longtracks, großen Melodien und atemberaubenden Instrumental-Feuerwerken.Sänger und Mastermind Jan Listing, seine Mitstreiter Matthias Heising (b), Patrick Bernath (dr) und Neuzugang Alex Langner (g) finden sich für eine einzigartige Tour zusammen, um ihren gewaltigen Sound aus messerscharfen Riffs, vertracktem Prog, atmosphärischen Flächen und trotzdem unnachahmlich eingängigem Songwriting sound- und lichttechnisch auf eine ganz neue Ebene zu heben.

Freunde von Bands wie PERIPHERY, MUSE, TESSERACT, aber auch STEVEN WILSON, PINK FLOYD und DREAM THEATER können sich auf Ausschnitte des 40-minütigen Koloss-Tracks und Debüt-Albums „Vasilisa“ (2015) und auch einige brandneue Songs freuen.

---

Syntension
Syntension ist eine Metal-Band mit einem gewissen etwas mehr. Die Band glaubt fest daran, dass außergewöhnliche Geschichten auch außergewöhnlich in der Musik erzählt werden sollten. Wenn etwas Besonderes passiert, warum es dann in eine hübsches, herkömmliches, Standard-Lied verpacken? Syntension haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Rock-Klischees über Bord zu werfen und den Musikhörer aus ihrer Comfort Zone zu schmeißen — trotzdem werden die Klischees, wenn nötig, hervorgeholt und demselben Hörer ins Gesicht gerieben. Es gibt eine Zeit und einen Ort für tanzbares Easy-Listening und ebenso für vertracktes „Was zum Teufel war das denn?!“ Das Ergebnis ist Progressive Metal und davon gibt es längst nicht genug auf der Welt.

---

Revolutions Per Minute
Eine Gitarrenmelodie verhakt sich im Ohr, mit großem gesanglichen Ton, stadiontauglich, ein satter knurriger Bass, der sich über dem treibenden Groove des Schlagzeugs langsam und mächtig aufbäumt und unaufhaltsam von der Bühne rollt… – ein Gruß an die alten Bestände. Man fühlt sich schnell behaglich in diesen vertrauten Klängen, die sofort die Einflüsse klassischer Rock Bands aus vier Dekaden aufblitzen lassen.
Doch der Schein trügt, denn im nächsten Moment kommt schon der Bruch für den gerade selig nickenden Zuhörer, gerade dann, als er die stilistische Schublade schließen wollte. Was ist jetzt kaputt? Ist das immer noch die gleiche Band? Denn schon will die Musik nicht mehr passen, sie scheint sich plötzlich aus allen möglichen Schubladen zu bedienen, nicht nur aller Spielarten von harter Rockmusik, da tauchen auch Anleihen von Pop, Blues, Funk, Country und sogar Jazz auf. Sofort wird einem klar, diese Band scheut keineswegs Grenzgänge und auch keine Klischees, sie spielt mit ihnen und führt sie ständig mit einem verschmitzten Augenzwinkern vor. Um letztlich auch den Stilbruch selbst als Klischee der Progressive-Rockmusik zu entlarven.

Vorverkauf Preis: 7€ zum Bestellformular
Donnerstag 30.01.2020 21:00 Uhr
Party Mensafasching Vom 30.01 bis 01.02.2020 | Motto: MensAtlantis - Wir saufen ab
Freitag 31.01.2020 21:00 Uhr
Party Mensafasching Vom 30.01 bis 01.02.2020 | Motto: MensAtlantis - Wir saufen ab
Samstag 01.02.2020 21:00 Uhr
Party Mensafasching Vom 30.01 bis 01.02.2020 | Motto: MensAtlantis - Wir saufen ab
Mittwoch 12.02.2020 21:00 Uhr
Live JazzSession ... für Studierende- und andere interessierte Musiker
Infos

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

Donnerstag 13.02.2020 19:00 Uhr
Sonstiges MAGIC Abend Das Sammelkartenspiel - klassisch oder im Draft-Turnier
Infos

Ein Abend der sich dem beliebten Sammelkartenspiel MAGIC - The Gathering widmet.
Spielt klassisch gegeneinander oder nehmt am Draft* Turnier teil. (3x Booster + Getränk (Bier oder Alkoholfrei) für 11€ | Kein Voranmeldung nötig | Hauptpreis: 1 Flasche Pfeffi und das original Artwork der Event-Karte)

*Booster Draft
Booster Drafts werden mit drei Boostern à 15 Karten gespielt. Dabei sitzen in der Regel sechs bis acht Spieler um einen Tisch. Hier öffnet jeder Spieler gleichzeitig einen Booster derselben Edition, wählt eine Karte aus und gibt die restlichen Karten an seinen linken Nachbar weiter. Nun erhält man die restlichen Karten des rechten Nachbarn, wählt wieder eine Karte und gibt den Rest wieder weiter. Sind alle Karten eines Boosters verbraucht, wird der nächste geöffnet, welcher dann rechts herum weitergereicht wird, der dritte Booster wieder linksherum. Am Schluss besitzt jeder Spieler 45 Karten, aus denen er zusammen mit den vom Turnierveranstalter gestellten Standardländern ein 40-Karten-Deck baut. Anschließend spielen die Spieler nach normalen Turnierregeln gegeneinander.
(Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Turniere_in_Magic:_The_Gathering)

Samstag 22.02.2020 22:00 Uhr
Party 90's Clubhits Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!
Infos

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.

Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.

& einen 90s HipHop/Rap Floor

Mittwoch 26.02.2020 21:00 Uhr
Live JazzSession ... für Studierende- und andere interessierte Musiker
Infos

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

Freitag 28.02.2020 20:30 Uhr
Party FaltenRock Die Party für Leute ab 30!
 
Infos

Für oder gegen die Falten.

In gemütlicher Atmosphäre bekommt ihr von wechselnden DJs die Hits der Jugend zu hören vom Discokracher bis zum Schmusesong ist für Jeden was dabei.

ACHTUNG: Party P30 - Ausweiskontrolle am Einlass

Freitag 24.04.2020 20:00 Uhr
Live Hasenscheisse Akkustic-Trash-Liedermacher aus Berlin
 
Infos

Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische Exkremente. Hier isset andersrum.

Hasenscheisse erreicht mit seinem genreübergreifend, fröhlich und gleichzeitig anspruchsvoll gesellschaftskritischen Spiel ein ungeheures Spektrum verschiedenster Zuhörerschichten. Hat man sich erstmal an den Namen gewöhnt, staunt man verwundert, dass pogende Punks neben jungen Familien mit kreischenden Kleinkindern und wohlgebräunten Senioren sich so einträchtig vor der Bühne versammeln und lauschen.

Da denkt man, man hätte schon alles gesehen und dann kommt Hasenscheisse. 

Vorverkauf Preis: 10€ zum Bestellformular